Ich mach mir die Welt

 

"Kinder gehören nicht auf facebook, sondern auf den Spielplatz!"

Eine Woche in den Pfingstferien haben die Kinder des SUN-Zentrums zusammen mit dem Spielmobil den Spielplatz im Stadtteil verschönert und dabei viel Spaß mitgebracht. Ein Teil hat dies dokumentiert, ein anderer Hüpfspiele aufgemalt oder die Wand und die Betonklötze bemalt. Noch dazu wurden auch die Bänke neu geschliffen und bestrichen und nebenbei noch gebastelt und gekocht. Was für eine aufregende Woche!

     

     

 

 

Stadtteilforscher - Meine Welt auf den Kopf gestellt

 

Eine ganze Woche lang konnten die Kinder vom Troppauplatz ihren Stadtteil näher erforschen, indem sie dort Materialien zum Basteln gesucht, Vogelhäuser gebaut und Vogelfutter für diese gemacht haben. Außerdem wurde noch eine Fotorallye zum Thema Tier- und Pflanzenwelt im Ort veranstaltet, fleißig gekocht und ein Miniaturmodell des Stadtteils erstellt. So ist mit ganz viel Spaß der Stadtteil neu kennengelernt worden!

 MG 6666-318                 

Dies ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Maßnahme im Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" im spezfischen Konzept "bildungsLandschaften gestalten" 
 

 

zurück